Berufliche Schule Elmshorn erhält das Berufswahlsiegel-SH

Ministerin Prien zeichnet die Berufliche Schule Elmshorn für ihre vorbildliche Berufs- und Studienorientierung aus

Bildungsministerin Karin Prien zeichnete heute im Landeshaus in Kiel 12 Schulen mit dem Berufswahlsiegel- SH, darunter die Berufliche Schule des Kreises Pinneberg in Elmshorn, Europaschule aus. Dieses Siegel wurde in 2017 zum zweiten Mal verliehen.

mehr Information …

Präventionstag der Beruflichen Schule in Elmshorn

Von „C“, wie „Cybermobbing“ über „F“ ,wie „Frühe Elternschaft“ bis „Z“, wie Zivilcourage.

Es gab wieder interessante Workshops für Schülerinnen und Schüler am fünften Präventionstag der Beruflichen Schule in Elmshorn.

Der Präventionstag ist ein bewährter Baustein im Präventionskonzept der Schule, die kürzlich erneut vom Kreis mit dem Prädikat „Präventionsschule 2017“ ausgezeichnet worden ist.

mehr Information …

Erster Tag der Beruflichen Bildung an der Beruflichen Schule Elmshorn

Die Berufliche Schule Elmshorn, Europaschule öffnete am 06.10.2017 ihre Türen für die Öffentlichkeit, um über das Bildungsangebot unserer Schule zu informieren bzw. uns und unsere Dual- und Kooperationspartner kennenzulernen. Das Angebot richtete sich bevorzugt an die Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8. Diese hatten die Möglichkeit, unsere Schule, aber auch zahlreiche Praktikumsplätze an diesem Tag kennen zu lernen und zu erleben.

mehr Information …

Norddeutsche Fachschule für Gartenbau präsentiert sich auf der „florum“

Die Norddeutsche Fachschule für Gartenbau beteiligte sich an der grünen Messe „florum“, die als neuartiges Messekonzept erstmals am 16. und 17. August 2017 stattfand.

Auf dem Gelände des Gartenbauzentrums Ellerhoop präsentierten sich Firmen, namhafte Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis informierten in Fachvorträgen und Workshops über Themen aus dem Gartenbau. Am Stand der Norddeutschen Fachschule konnten sich die Messebesucher über das besondere Angebot der Schule, Inhalte und Schwerpunkte des Unterrichts, Zugangsvoraussetzungen und die Anforderungen der Meister- und Wirtschafterprüfung informieren.

Dies bot den Besuchern Gelegenheit zu Fortbildung, Networking und Erfahrungsaustausch.

mehr Information …

Deutsch-Polnischer Erfahrungsaustausch in der Elektrotechnik

Im Rahmen der umfangreichen ökonomischen Verflechtungen im europäischen Wirtschaftsraum nimmt die Kooperation der Beruflichen Schulen, als treibende Kraft in der fachlichen Qualifikation der Fachkräfte von morgen, einen besonderen Stellenwert ein. Die Berufliche Schule Elmshorn-Europaschule ist mit ihren zahlreichen Kooperation mit anderen Schulen im europäischen Raum ein wichtig Initiator dieser Projekte.

Vor diesem Hintergrund haben die Lehrer der Beruflichen Schule Elmshorn Jan-Ole Eggers, Atilla Ugur und Sebastian Körner in einem von der EU gefördertem Projekt, an einem Planungs- und Entwicklungstreffen mit den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschule Zespol Szkol Nr. 1 in Mielec /Polen teilgenommen.

mehr Information …

Erste Vernissage an der Beruflichen Schule Elmshorn

In der Pausenhalle hängen nun die Fotos der Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums,  die diese im Kunstunterricht mit ihren Lehrkräften Tomke Julius und Claudia Margies hergestellt haben.

Die ca. 150 Besucher der Vernissage sahen Bilder, die die Bildungsgänge der Schule repräsentieren, deren Bedeutung sich oft erst auf den zweiten Blick enthüllen.

mehr Information …

Darstellenden Spiel am Beruflichen Gymnasium

Am Donnerstag, 29.06.2017 und Freitag, 30.06.2017 wird in der Beruflichen Schule Elmshorn Theater gespielt. Das Berufliche Gymnasium bietet seit 2015 den Schülerinnen und Schülern im 12. Jahrgang die Möglichkeit, im musisch-künstlerischen Aufgabenfeld zwischen Kunst und Darstellendem Spiel zu wählen. Ein Jahr lang werden die Schüler dann im Fach ihrer Wahl unterrichtet.

Im Abiturjahrgang 2018 wählten 43 Schülerinnen und Schüler das an der Schule noch recht junge Fach Darstellendes Spiel. Die beiden Kurse haben im Laufe des Schuljahres unter der Leitung von Frau Krosta zwei Stücke erarbeitet. Beide Stücke sind Collagen, d.h. unter einem Thema zusammengefasste, einzelne Spielszenen, die von den Schülerinnen und Schülern selbst geschrieben wurden.

mehr Information …

Das Flüchtlingsprojekt blickt auf ein erfolgreiches Halbjahr zurück

Das erste Schulhalbjahr neigt sich bereits dem Ende zu und das Flüchtlingsprojekt blickt zufrieden zurück. Selbst in der hektischen Weihnachtszeit organisierten die Schüler fleißig Aktionen, wie z.B. das Lebkuchenhausbasteln und einen Graffiti-Workshop.
Das Zusammenbringen von Schülerinnen und Schülern der Berufseingangsklassen

mehr Information …

Vom Tischlerlehring zum Schulleiter

Seit 1. August 2016 lenkt nunmehr Erik Sachse die Geschicke der Beruflichen Schule Elmshorn, Europaschule, an der er früher selber Schüler war. Vor 24 Jahren absolvierte der heute 47-jährige hier seine Tischlerlehre.

mehr Information …

Das Kräuterprojekt der Köche

Wie bereits in den vorhergehenden zwei Jahren wurde auch in 2016 ein Kräuterprojekt geplant und durchgeführt.

In diesem Jahr haben Schüler/-innen der Berufsvorbereitung gemeinsam mit Koch-Azubis des zweiten Ausbildungsjahres zusammengearbeitet.

mehr Information …

Schüleraustausch mit Salamanca

Im Zwei-Jahres-Rhythmus (ausgenommen 2010) findet seit dem Jahr 2002 der interkulturelle Austausch zwischen spanischen und deutschen Schülerinnen und Schülern statt. Das Interesse an unserer Schule (Berufliches Gymnasium, Berufsoberschule und Berufsfachschule für Kaufmännische Assistentinnen und Assistenten) ist jedes Mal sehr groß. Zwischen zwanzig und dreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihre Salmantinos in ihrer Familie aufgenommen und sind zu ihren Gastgebern nach Spanien gereist.

mehr Information …

Schüleraustausch mit Argentinien

Seit 2011 findet der interkulturelle Austausch zwischen argentinischen und deutschen Schülerinnen und Schülern statt. Im Juli/August sind die deutschen Schüler/-innen jeweils vier Wochen in Rafaela, Argentinien und im Januar/Februar erfolgt der Gegenbesuch der Argentinier/-innen.

mehr Information …

DELE-Prüfzentrum

Neben einer Reihe von Gymnasien ist unsere Schule seit 2012 vom Instituto Cervantes als Prüfungszentrum für das DELE in Schleswig-Holstein zertifiziert.

Die DELE-Diplome sind international anerkannt, lebenslang gültig, erleichtern den Erhalt von Stipendien und ermöglichen den Zugang zu Universitäten sowie öffentlichen und privaten Institutionen.

mehr Information …

Tomatenpflanzenverkauf

Am Freitag,dem 19.05.2017, fand der fast schon traditionelle Tomatenpflanzenverkauf der Berufsvorbereitung, Fachrichtung Gartenbau, zwischen 09:15 und 11:50 Uhr auf dem Pausenhof der Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler vertreiben in diesem Jahr unterschiedliche Sorten Tomaten und Frühjahrsblumen.

mehr Information …

Auszubildende der Elektrotechnik absolvieren Praktikum in Polen

Auszubildende der Beruflichen Schule Elmshorn hatten während ihrer Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme und Elektroniker für Betriebstechnik die Gelegenheit, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in Mielec (Polen) zu absolvieren. Die zehn Auszubildenden aus Betrieben des Kreises Pinneberg arbeiteten vom 01.11. bis 16.11.2013 in zwei polnischen Betrieben.

mehr Information …

Lehrkräfte helfen beim Aufbau eines Berufsschulsystems in Serbien und Albanien

Export des pädagogischen Konzepts der Berufsfachschulen an der Beruflichen Schule in Elmshorn

Bereits seit über zehn Jahren reisen Lehrkräfte der Beruflichen Schule in Elmshorn auf den Balkan und bringen dort ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Rahmen von Projekten der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) in den Aufbau von Berufsschulsystemen ein.

mehr Information …