Bauherren sind die Lehrlinge des Bäckerhandwerks der Kreise Pinneberg und Steinburg im zweiten Ausbildungsjahr. Sie haben ein Lebkuchenhaus gebaut, in dem ein Erwachsener bequem stehen kann. Es ist beleuchtet und hat einen Garten.

Insgesamt sind die an den Seitenwänden 150 Lebkuchenplatten mit einem Gewicht von ca. 600g verbaut. Jede Platte ist ein Unikat.

Die Dachfläche von ca. 7 m2 wurde mit mehr als 500 einzelnen Dachziegeln  aus Honigkuchenteig gedeckt.

Bauherren sind die Klassen BA17 und die BW 16-18. Unterstützung erhielten sie von den Bäckereifachverkäufer/Innen im ersten Lehrjahr FVB18-1 und FVB18-2. Beteiligte Lehrkräfte der Beruflichen Schule sind Frau Gadow und Frau Konrad, Herr Schweidweiler und Herr Schauerte.

Zurück