Abschluss

Werkerin oder Werker im Gartenbau in einer Fachrichtung

Bei entsprechenden Leistungen können Sie bei uns im Rahmen Ihrer Ausbildung den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss erwerben
Aufnahmevoraussetzungen

eine Förderzusage der Bundesagentur für Arbeit (Anerkennung nach § 66 BBIG)

einen Berufsausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb oder einem Maßnahmenträger in unserem Schulbezirk (Kreise Pinneberg, Steinburg, Segeberg, Dithmarschen)
Dauer

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.

Sofern der Leistungsstand und die Einschränkung es erlauben, ist es möglich, nach der Ausbildung in die Regelausbildung zu wechseln und den entsprechend höheren Berufsabschluss zu erlangen.
Lernorte

Variante A) Maßnahmenträger als Ausbilder (1 Tag/ wöchentlich) und Kooperationsbetrieb (3 Tage/ wöchentlich) und Berufliche Schule Elmshorn, Europaschule - Außenstelle Thiensen (1 Tag/wöchentlich):

Variante B) Ausbildungsbetrieb (4 Tage/ wöchentlich) und Berufliche Schule Elmshorn, Europaschule - Außenstelle Thiensen (1 Tag/ wöchentlich):

Zugangsvoraussetzungen
für die Ausbildung

Sie benötigen eine Förderzusage der Bundesagentur für Arbeit  (Anerkennung nach § 66 BBIG)

Sie sollten Freude an der Arbeit mit Pflanzen/ im Garten haben.

Im Garten- und Landschaftsbau arbeiten Sie auch bautechnisch (z.B. Anlage von Wegen)

In allen Fachrichtungen ist eine körperliche Fitness von Vorteil.

Allgemeine Informationen

Wir arbeiten mit Ihnen an der Schule in Kleingruppen. Sie werden bei uns individuell gefördert und wir gehen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein. Alle Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Berufsalltag benötigen, erarbeiten wir mit Ihnen. Dabei kooperieren wir eng mit Landwirtschaftskammer, den Betrieben und den Maßnahmenträgern. Sie erhalten bei uns Unterricht in Praxis und Theorie, die Inhalte sind dabei stark miteinander verzahnt und aufeinander abgestimmt. Unterrichtet werden Sie in der Beruflichen Schule Elmshorn von Studienräten und Praxislehrern, die ihre Wurzeln im Gartenbau haben.

Beispiele fachkundlicher Inhalte:

  • Arbeiten mit und Kennenlernen von Pflanzen
  • Herstellen von Pflasterflächen oder von Pflanzungen
  • Werkstoffkunde und Materialkunde
  • Anzucht von Pflanzen
  • Vorbereiten von Arbeitsabläufen; Arbeiten im Team
  • Handhaben von Maschinen und Geräten
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Und vieles mehr
  • Begleitend zu Ihrem fachkundlichen Unterricht bieten wir Ihnen fachbezogenen Mathematikunterricht sowie Unterricht im Fach Wirtschaft und Politik an.
Ausbildung in unserer Berufsschule

Wie legen während Ihrer Ausbildung besonders viel Wert auf Ihre individuelle Begleitung und Förderung. Dabei ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit die Förderung der Team- und Kommunikationsfähigkeit. Die theoretischen Inhalte werden eng mit den jeweiligen praktischen Anforderungen der entsprechenden Fachrichtung verknüpft. Im Sinne der Diklusion erlernen Sie bei uns kleinschrittig und individualisiert auch den heute notwendigen Umgang mit digitalen Medien.

Kooperation in unserer Beruflichen Schule

Unsere Arbeit basiert auf einer guten Vernetzung und Kommunikation mit unseren Partnerinnen. Unser Ziel ist eine durchgängige und individuelle Begleitung der SchülerInnen. Deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Förderzentren und abgebenden Gemeinschaftsschulen zusammen. Im Rahmen der berufs- und ausbildungsvorbereitenden Maßnahmen an unserer Schule (AV/BvB) können schon die ersten Eindrücke und Erfahrungen im Berufsfeld „Gartenbau“ gesammelt werden. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Kooperation mit den Praktikums-/Ausbildungsbetrieben und den verschiedenen Maßnahmenträgern. Nicht zuletzt stehen wir auch im Austausch mit den Beratungsstellen für berufliche Rehabilitation und Teilhabe der Arbeitsagenturen sowie den EUTB Beratungsstellen im Umkreis (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung).

Aufstiegsmöglichkeiten in der Beruflichen Schule Elmshorn

Sofern der Leistungsstand und die Einschränkung es erlauben, ist es möglich, nach der Ausbildung in die Regelausbildung zu wechseln und den entsprechend höheren Berufsabschluss zu erlangen.

Downloads
Links
Leichte Sprache

In der Beruflichen Schule Elmshorn bieten wir eine Ausbildung zur Werkerin oder zum Werker im Gartenbau für Menschen mit dem Förderschwerpunkt Lernen an. In dieser Ausbildung lernen Sie alle Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie für Ihren Berufsalltag im Gartenbau benötigen. Wir legen dabei viel Wert auf Praxiserfahrung und vermitteln nur so viel Theorie wie nötig.

Die Ausbildung umfasst verschiedene Bereiche wie Garten- und Landschaftsbau, Baumschule, Friedhofsgartenbau, Zierpflanzenbau, Staudengärtnerei und Gemüsebau. Nach Abschluss erhalten Sie den Titel "Werkerin oder Werker im Gartenbau" in einer Fachrichtung. Bei guten Leistungen besteht die Möglichkeit, den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss zu erwerben.

Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Förderzusage der Bundesagentur für Arbeit und einen Berufsausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb oder Maßnahmenträger in unserem Bezirk. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und bietet Aufstiegsmöglichkeiten für einen höheren Berufsabschluss.

Die Ausbildung kann entweder in einer Kombination aus Maßnahmenträger und Kooperationsbetrieb oder nur im Ausbildungsbetrieb absolviert werden. Es ist wichtig, Freude an der Arbeit mit Pflanzen und im Garten zu haben sowie körperlich fit zu sein.

In der Beruflichen Schule Elmshorn arbeiten wir in Kleingruppen und gehen individuell auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler ein. Der Unterricht umfasst Praxis- und Theorieeinheiten, die eng miteinander verknüpft sind. Die Lehrkräfte verfügen praktische Erfahrung im Gartenbau.

Zusätzlich zum fachkundlichen Unterricht bieten wir auch Mathematik und Wirtschaft/Politik an. Während der Ausbildung legen wir besonderen Wert auf die Förderung der Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie den Umgang mit digitalen Medien.

Ihre Ansprechpartnerin

Gabriele Eßer

Abteilung 2
(Außenstelle Thiensen)
Berufsschule Agrarwirtschaft

Gabriele Eßer

Tel: 04121-4728-321
Fax: 04121-4728-210
E-Mail: gabriele.esser@bs-elmshorn.de

Aktuelles

Pflanzaktion Grundschule Wrist

Junge Gärtner knobeln an der Aufgabenstellung

Am 16.12.2022 pflanzte die Oberstufe der Berufsschüler des Garten- und Landschaftsbaus gemeinsam mit Grundschülern der Klasse 4b der Grundschule Wrist 20 Obstgehölze.


mehr Information …

Praxisnahe Ausbildung: Sakraler Raumschmuck in der katholischen Kirche St. Marien Quickborn

Sakraler Raumschmuck

Endlich, nach intensiver Planung und Vorbereitung konnten die Schülerinnen der Ober und Mittelstufe für Floristen ihr praktisches Können am 9.3.2022 erfolgreich unter Beweis stellen.


mehr Information …