Abschluss Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK)
Aufnahmevoraussetzungen Berufsausbildungsvertrag
Dauer 3 Jahre (in Ausnahmefällen kann diese Ausbildungszeit verkürzt werden)
Lernorte

Ausbildungsbetrieb
Berufsschule Elmshorn

Zugangsvoraussetzungen
für die Ausbildung

Grundsätzlich wird keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben.  

 

 

Allgemeine Informationen
Lehrkräfte der Abteilung

Der Koch und die Köchin lernt alles über die Ernährung, die Vor- und Zubereitung und das dekorative Anrichten von Speisen. Ihr Ausbildungsbetrieb vermittelt Ihnen diese Inhalte gemäß der Ausbildungsordnung während der praktischen Tätigkeit. Parallel dazu werden Sie diese Themen im Berufsschulunterricht bearbeiten und z. B. durch hygienische und gesetzliche Bestimmungen oder wirtschaftliche Hintergründe vertiefen. Im ersten Ausbildungsjahr besuchen Sie die Berufsschule an zwei Wochentagen. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht einmal wöchentlich statt.

Mit erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung und entsprechenden Leistungen können Sie neben dem Berufsschulabschluss auch den Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss erwerben!

Bildergalerie
Ausbildung in unserer Berufsschule
Sie werden in zwölf Lernfeldern, wie z. B. "Arbeiten in der Küche", "Arbeiten im Restaurant", "Arbeiten im Magazin", "Alternative Kostformen" oder "Regionale in- und ausländische Küche" die gesamte Bandbreite ihres späteren Berufes kennenlernen. Außerdem werden Sie in den Fächern Politik, Spezielle Wirtschaftslehre, Englisch, Französisch und Kommunikation unterrichtet. Sie werden aufgrund der Berufsanforderungen regelmäßig in Gruppen an fächerübergreifenden Projekten arbeiten. Vorgesehen ist, dass Sie während der Berufsschulzeit Ausbildungsbetriebe, aber auch Fachmessen und Zulieferungsbetriebe, wie z. B. einen Schlachthof oder einen Geflügelhof, eine Molkerei oder die Fischinformationszentrale besuchen.

Sie haben des Weiteren die Möglichkeit, an einem Austausch mit unseren Partnerschulen in Dänemark oder Frankreich teilzunehmen.

Mit den Ausbildungsbetrieben pflegen wir eine regelmäßige Zusammenarbeit. Durch die Besetzung von IHK-Prüfungsausschüssen durch Berufsschullehrer/-innen gewinnen wir gute Einblicke in die Anforderungen für die Prüfungen.

Aufstiegsmöglichkeiten in der Beruflichen Schule Elmshorn

Schulische Angebote für junge Menschen mit Berufsabschluss an der Beruflichen Schule Elmshorn finden Sie in unserem Bildungsgangsnavigator.

Downloads
Links

Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Letzner

Abteilung 3
Berufsschule Nahrungsgewerbe

Claudia Letzner

Tel: 04121-4728-33
Fax: 04121-4728-45
E-Mail: claudia.letzner@bs-elmshorn.de

Aktuelles

Landesjungendmeisterschaft im Gastgewerbe

Maurice Nexit, David Wilschke, Carl Schuldt

Am 5. und 6. Februar fanden die Landesjugendmeisterschaften im Gastgewebe statt.

Drei Auszubildende der Beruflichen Schule Elmshorn belegten die vorderen Plätze! Zwei von ihnen waren siegreich und dürfen Schleswig-Holstein im Herbst beim Bundeswettbewerb vertreten.


mehr Information …

2. Platz beim Deltacup

Nach einem langen Wettkampftag und einer harmonischen/geschlossenen Mannschaftsleistung hat die Berufsschule Elmshorn mit einem fünfköpfigen Team, bestehend aus Carl Schult (Koch 3. Lehrjahr), Elina Frauen (Köchin 1. Lehrjahr), Lennart Wulf (Fleischer 3. Lehrjahr), Anna Tinnefeld (Hotelfachfrau 3. Lehrjahr) und Lukas Barthmann (Hotelfachmann 3. Lehrjahr) den 2. Platz beim diesjährigen DeltaCup in Hamburg errungen.


mehr Information …

Seminare anlässlich der Holsteiner Apfeltage

Alkoholfreie Cocktails rund um den Apfel mit JiMsBar können Sie am 28.9. von 10 bis 16 Uhr herstellen. Die Kosten betragen 45€. Oder Sie entscheiden sich für die Herstellung von Apfelgebäcken aus der Konditorei (Feinbackwaren). Hier ist ein Beitrag von 8€ zu entrichten.

Anmeldungen über unser Schulbüro erbeten unter der Telefonnummer 47280.