Abschluss

Prüfungszeugnis als Fachverkäuferin/-verkäufer im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei.

Bei entsprechenden Leistungen können Sie bei uns im Rahmen Ihrer Ausbildung den Haupt- oder Realschulabschluss erlangen.

Aufnahmevoraussetzungen Sobald Sie einen Berufsausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb oder einem anderen Träger in unserem Bezirk (Kreise Pinneberg, Steinburg, Segeberg) abgeschlossen haben besuchen Sie unsere Berufsschule.
Dauer Die Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin/zum Bäckereifachverkäufer dauert in der Regel 3 Jahre und kann bei guter Leistung um ein halbes Jahr verkürzt werden. Als Abiturient/in, Student/in sowie Quereinsteiger/in oder Umschüler/in steigen Sie normalerweise gleich im zweiten Lehrjahr ein.
Lernorte

Ausbildungsbetrieb
Berufsschule Elmshorn
Überbetriebliche Ausbildungsstätte
Spezielle Schulungen bei unterstützenden Maßnahmen

Zugangsvoraussetzungen
für die Ausbildung

Grundsätzlich wird rechtlich keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung vorgeschrieben. Sie sollten Freude am Umgang mit anderen Menschen haben und handwerkliches Geschick mitbringen. Die Ausbildungsbetriebe erwarten in der Regel den Hauptschulabschluss.

Allgemeine Informationen

Wir schaffen mit Ihnen Lernsituationen, die von betrieblichen Anforderungen ausgehen. Sie erleben eine konsequente Verbindung von Theorie und Praxis in Form einer Lernortkooperation zwischen Berufsschule, Innung und überbetrieblicher Ausbildungsstätte. Unterrichtet werden Sie in der Beruflichen Schule Elmshorn von Studienräten und Praxislehrern, die ihre Wurzeln ebenfalls im Bäckerhandwerk haben. Sie erlernen bei uns in Lernfeldern

  • Grundlegende Warenkunde einer Bäckerei/Konditorei mit Kundenberatung;
  • Zeitgemäße Verkaufskunde mit Training am Übungstresen, auch in englischer Sprache;
  • Ernährungslehre mit Kundenberatung;
  • Moderne Erstellung von Werbe- und Präsentationsmitteln;
  • Fachbezogene Mathematik

Begleitend zu Ihrem fachkundlichen Unterricht erweitern Sie Ihr Wissen im Fach Wirtschaft und Politik sowie Gesundheitsförderung. Dabei stehen die wirtschaftlichen Zusammenhänge in einem Bäckereibetrieb ebenso im Vordergrund wie die Herausbildung von Handlungskompetenzen in Ihren Rollen als Staatsbürger/in, Verbraucher/in und Arbeitnehmer/in.

Bildergalerie
Ausbildung in unserer Berufsschule

Als einen besonderen Schwerpunkt in allen Klassenstufen erlernen Sie bei uns das Gestalten von Werbemitteln und Dekorationen, u.a. im Fotostudio sowie am PC. Wir haben für Sie die entsprechenden Präsentationsmöglichkeiten sowie abwechslungsreiches Plakat- und Dekorationsmaterial. Sie planen und führen regelmäßig und zunehmend selbständig Verkaufs- und Marketingaktionen im Rahmen von Projektarbeiten durch.

Erfolge und Siege …

… sind bei uns keine Seltenheit! Anlässlich regionaler, bundesweiter und internationaler Wettbewerbe können unsere Auszubildenden ihre erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse einbringen, um sich im direkten Vergleich mit anderen Lehrlingen zu messen. Diese Vorgehensweise dient einer Prüfungsvorbereitung unter Ernstcharakter und kann das Ensemble der Bewerbungsunterlagen um repräsentative Urkunden erweitern.

Aufstiegsmöglichkeiten in der Beruflichen Schule Elmshorn

Neben den betrieblichen und berufsbezogenen Fortbildungsmöglichkeiten (z. B. Verkaufsleiter/in) stehen Ihnen bei uns im Hause zahlreiche Vollzeitschulen offen. Beispielsweise können Sie je nach Ihrer bisherigen Schulausbildung ein bis drei Jahren die Fachhochschulreife dder die allgemeine Hochschulreife erreichen. Besonders gute Voraussetzungen haben Sie dann in der Fachrichtung Ernährung des Beruflichen Gymnasiums aber auch in der Fachoberschule oder der Berufsoberschule.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Bildungsgangsnavigator zur Verfügung.

Downloads
Links

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Claudia Letzner

Abteilung 3
Berufsschule Ernährung und Hauswirtschaft

Claudia Letzner

Tel: 04121-4728-33
Fax: 04121-4728-45
E-Mail: claudia.letzner@bs-elmshorn.de

Aktuelles

Austauschschüler aus Frankreich zu Gast

Gruppenfoto mit stellvertretendem Schulleiter

Zum dritten Mal besuchen Berufsschüler aus La Roche Sur Yon (Frankreich) für drei Wochen die Berufsschule Elmshorn, Europaschule.


mehr Information …

Projekt CD-Kekse

Gruppenfoto der Klasse FVB15-2

Die Oberstufe der Bäckereifachverkäufer/-innen der Klasse FVB15-2 hat Anfang November in der Pausenhalle der Beruflichen Schule Elmshorn, Europaschule neuinterpretierte Kekse in Form von Schwarz-Weiß-Gebäck präsentiert.


mehr Information …

Auszubildende aus dem Gastgewerbe besuchen die Partnerschule in Rothenburg ob der Tauber

Vom 15.bis 19. Mai 2017 war es wieder soweit: Schülerinnen und Schüler aus dem Gastgewerbe  der Beruflichen Schule Elmshorn, Europaschule hatten die Möglichkeit an dem jährlich stattfindenden Schüleraustausch ins Weinanbaugebiet Franken teilzunehmen. Das Leitthema dieser seit 2005 jährlich stattfindenden Studienfahrt ist der Weinbau in Franken.


mehr Information …