Angebote für Schüler/-innen mit abgeschlossener Berufsausbildung

Wenn Sie bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung haben, dann sind folgende Angebote für Sie interessant:

Fachoberschule

Die Fachoberschule führt nach einer abgeschlossenen Ausbildung oder Berufstätigkeit in einem Jahr zur Fachhochschulreife. Die Fachoberschule wird in den Fachrichtungen Technik und Wirtschaft angeboten. Anschließend können Sie über die Berufsoberschule in einem weiteren Schuljahr die Fachgebundene oder die Allgemeine Hochschulreife erwerben.

mehr Information …

Berufsoberschule

Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufserfahrung haben, können Sie an der Berufsoberschule in ein bis zwei Jahren die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife erhalten.

mehr Information …

Berufliches Gymnasium

Ziel dieser Schulart ist die Vorbereitung und Qualifizierung für ein Hochschulstudium. Das dreijährige Berufliche Gymnasium verbindet berufsbezogene mit allgemein bildenden Inhalten. Zielgruppe des Beruflichen Gymnasiums sind Schüler/-innen mit gutem Realschulabschluss oder dem Versetzungsvermerk in die gymnasiale Oberstufe. Es besteht die Wahl zwischen den Fachrichtungen Ernährung, Technik (Informationstechnik, Maschinenbautechnik, Mechatronik) und Wirtschaft.

mehr Information …