Abitur (Allgemeine Hochschulreife)

Das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) ist der höchste deutsche Schulabschluss und berechtigt zum Studium aller Fächer an allen Universitäten und Fachhochschulen. Auf Grund gestiegener Anforderungen an das Personal ist der Zugang zu vielen betrieblichen Ausbildungen ohne Abitur nur schwer möglich.

Sie können das Abitur bei uns in folgenden Bildungsgängen erwerben:

Berufliches Gymnasium

Ziel dieser Schulart ist die Vorbereitung und Qualifizierung für ein Hochschulstudium. Das dreijährige Berufliche Gymnasium verbindet berufsbezogene mit allgemein bildenden Inhalten. Zielgruppe des Beruflichen Gymnasiums sind Schüler/-innen mit gutem Realschulabschluss oder dem Versetzungsvermerk in die gymnasiale Oberstufe. Es besteht die Wahl zwischen den Fachrichtungen Ernährung, Technik (Informationstechnik, Maschinenbautechnik, Mechatronik) und Wirtschaft.

mehr Information …

Berufsoberschule

Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufserfahrung haben, können Sie an der Berufsoberschule in ein bis zwei Jahren die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife erhalten.

mehr Information …
Das könnte Sie auch interessieren...

Zurück