SV unterstützt "Jugend gegen AIDS e.V."

Schülersprecherin Ayse Topcam erklärte hierzu: „Wir wollen zum einen AIDS wieder zum Gesprächsthema machen, insbesondere bei uns jungen Erwachsenen und zum anderen Geld für die Forschung an diesem wichtigen Thema sammeln. In den letzten Jahren ist uns der Fokus in den Medien zu sehr verloren gegangen.“

Die SV entschied sich in der Pausenhalle Statistiken zu den erschreckenden Zahlen auszuhängen. Angelockt wurden die Mitschüler durch den schmackhaften Duft der zum Verkauf stehenden Waffeln. 

Verbindungslehrer Kevin Schmidt ergänzte hierzu: „Wir konnten zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Zum einen konnten wir tolle Gespräche mit interessierten Schülerinnen und Schülern führen. Zum anderen haben wir durch den Waffelverkauf 93,45€ für den Verein Jugend gegen AIDS e.V. einnehmen können. Wir waren selbst etwas überrascht über die große Nachfrage und waren bereits im Laufe der 2. Pause ausverkauft.“

Auch wenn das Infomaterial von Jugend gegen AIDS leider nicht rechtzeitig ankam. Die SV ist stolz auf die Unterstützung ihrer Mitschüler sowie Lehrkräfte und dankbar für eine Spende von fast 100 €.

Herzlichen Dank an Euch / Sie alle.

Zurück